.

Das Projekt

Wir qualifizieren professionelle Taubblindenassistenten (TBA), damit taubblinde Menschen selbstbestimmt leben können. Wir werben um Anerkennung und Unterstützung in der Gesellschaft. Das Taubblindenassistenzprojekt hat seit 2008 in bisher sechs Lehrgängen 80 TaubblindenassistentInnen qualifiziert. Das Projekt wird gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen.

 

Der Förderverein für hör- und hörsehbehinderte Menschen im Vest Recklinghausen e.V. hat das Taubblindenassistenzprojekt initiiert und damit eine Vorreiterrolle übernommen. Inzwischen hat der Gemeinsame Fachausschuss Hörsehbehindert/Taubblind (GFTB) Kriterien erarbeitet, die für alle Qualifizierungsmaßnahmen für Taubblindenassistenten in der Bundesrepublik gelten.

 

Der Unterricht der 7. Gruppe läuft von Januar bis Dezember 2016. Interessierte Menschen können jederzeit gerne eine Bewerbung an info@taubblindenassistenz.de senden! Weitere Infos zur Qualifizierung gibt es hier.

 

 

 

Aktuelle Beiträge


Mit den Fingern durch Velen spaziert

Hedwig Markowski Stadtmodell Velen

In Velen wurde zum 1125-jährigen Stadtjubiläum ein Tastmodell des Ortskerns hergestellt. Das Taubblindenassistenz-Projekt hat die taubblinde Frau Hedwig Markowski dabei begleitet, dieses Modell zu erkunden. In der Borkener Zeitung ist ein Artikel erschienen.

Mit den Fingern durch Velen spaziert

Abschlussfeier der 6. Gruppe

Abschluss 2015 Gruppenfoto

Im September 2015 fand die Abschlussfeier der 6. TBA-Qualifizierungsgruppe statt. Wir können 15 neue qualifizierte TBA in NRW begrüßen!

Abschlussfeier der 6. Gruppe

Gefangen in dunkler Stille

Georg Cloerkes 2

Der taubblinde Georg Cloerkes berichtet über sein Leben in Dunkelheit und Stille. Ein Artikel darüber ist in der Badischen Zeitung erschienen.

Gefangen in dunkler Stille

Raus aus dem Hintergrund

Preisverleihung Möhlen Bild

Helmut Möhlen hat für sein ehrenamtliches Engagement - auch für die Unterstützung des Taubblindenassistenz-Projektes - einen Preis für besondere integrationsfördernde Leistungen der Stadt Recklinghausen erhalten.

Raus aus dem Hintergrund

Helfer im schwierigen Alltag

Helfer im schwierigen Alltag

Über den Start der 7. Gruppe der Taubblindenassistenz-Qualifizierung im Januar 2016 ist ein Artikel in der Recklinghäuser Zeitung und der WAZ erschienen.

Helfer im schwierigen Alltag

Sehen statt Hören: Taubblinde weiter in Notsituationen

Sehen statt Hören: Schwerbehindertenausweis

Am 16. Januar 2016 wurde in der Sendung "Sehen statt Hören" ein Beitrag über Taubblindheit ausgestrahlt. Das Taubblindenassistenz-Projekt ist Teil des Beitrags. Im Internet kann der Film beim Bayerischen Rundfunk angesehen werden.

Sehen statt Hören: Taubblinde weiter in Notsituationen

Kennenlernnachmittag der 7. Gruppe

Kennenlernen 2016 1

Am 14. Februar 2016 fand im Gehörlosenzentrum in Recklinghausen der Kennenlernnachmittag der 7. Gruppe der TBA-Qualifizierung statt.

Kennenlernnachmittag der 7. Gruppe

Reha-Woche in Bad Meinberg 2016

Bad Meinberg 2015a

Vom 10.-16. April 2016 fand eine Reha-Woche für taubblinde Menschen in Horn-Bad Meinberg statt. Drei Personen aus der aktuellen Qualifizierungsgruppe nahmen im Praktikum daran teil.

Reha-Woche in Bad Meinberg 2016

Mit Gefühl

Katrin Dinges 1

Im Tagesspiegel ist im Februar 2016 ein Artikel über die taubblinde Frau Katrin Dinges erschienen. Eine Taubblinden-Assistentin, die ihre Qualifizierung in Recklinghausen absolviert hat, hat sie dabei begleitet.

Mit Gefühl

Schwabe trifft Hör- und Hörsehbehinderte in Recklinghausen

Gruppenbild Schwabe

Zu einem Besuch war jetzt der heimische Bundestagsabgeordnete Frank Schwabe (SPD) im Förderverein für hör- und hörsehbehinderte Menschen im Vest Recklinghausen e.V.

Schwabe trifft Hör- und Hörsehbehinderte in Recklinghausen

Designauswahl

Designauswahl

Förderung des Projekts

 

Trägerschaft des Projekts

Förderverein für hör- und hörsehbehinderte Menschen im Vest Recklinghausen e. V.

 

Das TBA-Projekt bei Facebook

Logo TBA-Projekt

Web CMS Software | CMS (Content Management System) Papoo auf www.taubblindenassistenz.de! 80399 Besucher